Start · Michis Fische · Angelplätze · Fotogalerie · Fischdatenbank · Gästebuch · Links Login
Neuster Fang (letzten 5)

Datum Typ Größe Gewicht Köder Ort verwertet
16.06.2015 1:10 Aal 48 cm unbekannt Tauwurm Dalberger Kuhle nein
18.10.2014 16:40 Hecht 77 cm 4000 g Fischfetzen Lankower See ja
11.10.2014 0:20 Aal 71 cm 650 g Tauwurm Dalberger Kuhle ja
28.09.2014 18:30 Hecht 63 cm 1900 g Gummifisch Lankower See ja
28.09.2014 16:45 Hecht 60 cm 1900 g Blinker Lankower See ja
News
pünktlich wie die Maurer
Nach meinem letzten Eintrag ist fast ein Jahr vergangen. Wieso? Es ist halt nichts besonderes passiert. Habe in diesem Jahr extrem wenig geangelt. Einfach nicht so die richtige Lust gehabt. Meine Angel- Genossen, haben in diesem Jahr auf unserem Vereinsgewässer so wenig gefangen wie noch nie. Bei ca. 50 Nächten auf Aal, dann am Ende 3 Stück zum mitnehmen, da bleib ich lieber gleich zu Hause. Die Aale die ich verwerten konnte, habe ich bei mir geangelt. Ist hier bei mir mit der Anfahrt eine schnelle Sache, ca. 2 Minuten und dann Zack Bum Bonjour. Und wenn nichts beisst, schnell wieder Abflug. Dieses Jahr war ich auch wieder in Norwegen. Erfolgserlebnis war ein Drill von einem 120 cm Leng. Der hat richtig Balett gemacht. Auf der Ostsee ein paar Dorsche und Platten und das Jahr ist schon wieder vorbei. Vielleicht in der nächsten Zeit zum Brandungsangeln und dann auf ein neues 2015. Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest, guten Rutsch und Petri Heil.
michi am 28. November 2014 18:01 · 0 Kommentare · 1397 gelesen · Drucken
Advent, Advent ein Lichtlein brennt...
Am kommenden Wochenende ist schon wieder 1. Advent und ein Jahr fast vorbei. Habe in letzter Zeit öfter mal auf Zander in der Elbe versucht. Bis auf zwei kleinere war für mich der große Fang noch nicht dabei. Aber aufgeben gibt es nicht. Irgendwann klappt das mal mit dem 90 ziger. Für die abgerissenen Gummifische hätte ich mir wahrscheinlich schon die kleine Fähre , die dort immer übersetzt, kaufen können. Ansonsten war bis auf einen Woche Norwegen nichts besonderes los. Hatte auch wenig Zeit zum Angeln. Die Male, die ich mit dem Boot auf Aal los war, kann man an einer Hand abzählen. Nicht mal zum Spinnfischen vom Angelverein war ich dabei. Den Sieg konnte dieses mal ein Jungangler verbuchen. Petri Heil. Mal sehen, vielleicht am Wochenende nochmal zur Brandung und dann ist auch schon wieder alles vorbei. Allen Angelfreunden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Im nächsten Jahr wird wieder zugeschlagen.
michi am 25. November 2013 15:32
0 Kommentare · 1507 gelesen · Drucken
Juni 2013...
Wonnemonat Juni..., die Vögel zwitschern, alles blüht so schön,Temperaturen am Tag von 22 Grad--- und NACHTS---- 5- 8 Grad!!! Da fährt man mit dem Boot abends raus und morgens mit Schlittschuhen zurück. Die Aale laufen noch mit Mütze und Schal herum. Aber mal im ernst, 5 x draußen gewesen und nicht einen einzigen Aal. Es kann nur noch besser werden. Ich glaube, dass wir einen kompletten Monat, von den Temperaturen in der Nacht, zurück sind. Es ist in der Nacht einfach zu kalt und extrem feucht. Aber die Saison hat gerade erst begonnen. Also, Zähne hoch und Kopf zusammen gebissen. Habe letztens einen interessanten Satz gehört: Hoffentlich fällt der Sommer 2013 nicht gerade auf einen Mittwoch.--- Soll ich jetzt weinen oder lachen?--- Durch Zufall bin ich im Internet auf eine interessante Seite gekommen. Aal Freunde..., dort werden aktuelle Informationen über die momentane Situation ausgetauscht. Finde ich nicht schlecht. Einigen geht es wie mir und andere haben schon den einen oder anderen Aal. Aber einer hat sage und schreibe schon 27 Aale. Boohh, der angelt bestimmt im Fischladen und seine Aale sind die einzigen, die schon eingeschweißt am Haken sind. (Angebot zu Weihnachten Im ALDI) Mal ehrlich, was machen wir bloß falsch. So, nun mache ich Schluss, habe morgen noch einiges vor, sag euch aber nicht was, nur soviel, einmal im Jahr ist jeder dran.
Petri Heil- euer Morgen 50- jähriger.
michi am 11. Juni 2013 21:47
0 Kommentare · 1794 gelesen · Drucken
Seite 1 von 12 1 2 3 4 > >>


Statistik

Bisher hat Michi 139 Fische gefangen. Sein bisher größter Fang war ein(e) Hecht mit einer Größe von 86 cm und einem Gewicht von 5600 Gramm.
Hecht ist der Fisch, der bis heute am häufigsten an Michis Angel zappelte. Michis Lieblingsangelplatz: Lankower See.
Insgesamt hat Michi 156.619 kg Fisch gefangen.


Aktuelles Angelwetter